Die Distanzreiterei

Distanzreiten (engl. Endurance Riding) ist ein Pferdesport, in dem es darum geht, eine große Entfernung zu Pferd so schnell wie möglich zu überwinden. Dabei kommt es auch darauf an, die Pferde nicht zu überfordern.

Eintages-Distanzritte werden auf Strecken ab 25 bis ca. 160 Kilometer ausgetragen. Daneben gibt es noch (seltener) Mehrtageswettbewerbe wie die Ritte „Wien-Budapest“ und der „Trabweg West“, der vom Elsass an die Nordsee führte.

Auch wenn der Distanzsport ein Wettkampf „gegen die Uhr“ ist, nehmen viele Teilnehmer nach dem Motto „Angekommen ist gewonnen“ teil.

Quelle: Wikipedia

Unser Ziel

Unser Ziel ist es zum Ersten, unseren Pferden eine würdevolle Aufgabe anzubieten, zweitens die Ausdauer, Willenskraft, Nervenstärke, Umgänglichkeit und Verträglichkeit zu demonstrieren. Nicht jeder Araber ist in der Lage so viele Eigenschaften auf einmal in sich zu tragen.

Aber zu dem Rasseportrait eines jeden Araberpferdes gehören diese Eigenschaften dazu. Deswegen sind wir stolz auf unsere Zucht, denn mit diesen Pferden kann man alles erreichen.

links: Kyros